Oft hört man Menschen sagen - "Wenn Gott die Liebe ist, warum sollte er dann Menschen strafen oder gar in die Hölle schicken ??" Der Grund liegt darin, dass Gott nicht nur vollkommene Liebe - sondern darüber hinaus auch vollkommen HEILIG und vollkommen GERECHT ist! Ein Richter der den Schuldigen nicht straft, gesellt sich damit zum Verbrecher! Ein gerechter Richter MUSS den Schuldigen verurteilen und bestrafen! Weil Gott heilig und gerecht ist, kann er keine einzige Sünde ungestraft lassen - der Sünde gerechte Lohn aber ist der Tod! Daher muss dieser Lohn der Sünde in jedem Fall bezahlt bzw. die gerechte Strafe dafür verhängt werden!

 

Gottes Wort in der Bibel macht deutlich:
Denn der Lohn der Sünde ist der Tod.
(Römer 6, 23)
Und so gewiss es den Menschen bestimmt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht
(Hebräer 9,27)
Und ich sah die Toten, Kleine und Große, vor Gott stehen, und es wurden Bücher geöffnet, und ein anderes Buch wurde geöffnet, das ist das Buch des Lebens; und die Toten wurden gerichtet gemäß ihren Werken, entsprechend dem, was in den Büchern geschrieben stand. Und das Meer gab die Toten heraus, die in ihm waren, und der Tod und das Totenreich gaben die Toten heraus, die in ihnen waren; und sie wurden gerichtet, ein jeder nach seinen Werken. Und der Tod und das Totenreich wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod. Und wenn jemand nicht im Buch des Lebens eingeschrieben gefunden wurde, so wurde er in den Feuersee geworfen.
(Offenbarung 20,12-15)